Selbständige Literatur

Die Reichen Zimmer der Residenz München. Untersuchungen zu Raumfolgen im 18. Jahrhundert, Diss. masch. Salzburg 1995

Battenberg Antiquitäten-Preisführer, Kunst – Auktionen – Preise (Hg), 3 Bände, München 2001/2. (Möbel, Einrichtungsgegenstände, Teppiche und Tapisserien, Porzellan, Silber, Schmuck, Antiken und Bodenfunde, Uhren, Glas, Volkskunst, Werbung, alte Waffen, Plakate/Comics)

Die Residenz in München. Hofzeremoniell, Innenräume und Möblierung von Kurfürst Max Emanuel bis Kaiser Karl VII. (=Forschungen zur Kunst- und Kulturgeschichte, hrg. v. G. Hojer, Bd. VIII), München 2002

Aufsätze in wissenschaftlichen Publikationen

Southern German Writing Furniture in the Boulle Technique: Johann Puchwiser (c. 1680-1744) and his Workshop in Munich, in: Studies in the Decorative Arts 1, 1, Fall 1993, 49-75.

Guillielmus de Grof im Spiegelkabinett der Münchener Residenz, in: Barockberichte 16/17 (Informationsblätter des Salzburger Barockmuseums zur bildenden Kunst des 17. und 18. Jh.)  1998, 37-43.

Das kaiserliche Zeremoniell und das Repräsentationsappartement im Leopoldinischen Trakt der Wiener Hofburg um 1740, in: Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege LI, 1997, Heft 3,4  (erschienen 2000), 571-587.

„…umb Ihro Mayestät Zeit zu geben, sich stöllen zu können“ – Das europäische Hofzeremoniell des 17. und 18. Jahrhunderts exemplarisch dargestellt am Münchner Hof, in: Pracht und Zeremoniell – Die Möbel der Residenz München, Ausst. Kat. München 2003, S. 78-91.

Hofzeremoniell und Staatsporträt, in: Ehrenheft für Ulrich Nefzger zum 60. Geburtstag (=Salzburger Barockberichte 36/37), Salzburg 2004, S. 453-457.

Hofzeremoniell, Raumfolgen und Möblierung der Residenz München um 1700-1750, in: Zeichen und Raum. Ausstattung und höfisches Zeremoniell in den deutschen Schlössern der Frühen Neuzeit, (Rudolstädter Forschungen zur Residenzkultur,  Band 3) hrg. vom Rudolstädter Arbeitskreis zur  Residenzkultur, bearb. von Peter-Michael Hahn und Ulrich Schütte, München, Berlin 2006, S. 303-324.

Anmerkungen zur Kunst der Möbel Gottlieb Wilhelm Holzhauers, in: Der Grüne Salon im Wittumspalais in Weimar : Einblicke in die höfische Wohnkultur der Goethezeit, Frankfurt am Main, 2007 (mobile 1), S. 44-47.

Die Korallenfabrik Johann Michael van Selow (1705-nach 1767) in Braunschweig 1755-1772, in: Winter, Andrea, Braunschweiger Möbel, Braunschweig (im Druck) (Bd. … der Kataloge zu Braunschweiger Kunsthandwerk, gestiftet von der Stiftung NordLB und Richard-Borek-Stiftung)

Les appartements de l’electeur Charles Albert de Bavière autour de 1740 et leur utilisation dans le cérémonial de cour, in: Band zu europäischen Appartements und deren Nutzung (Arbeitstitel), hrg. vom Deutschen Forum für Kunstgeschichte/Centre allemand d’histoire de l’art, Paris 2009 (im Druck)

Rezensionen, Fachlektorate und Übersetzungen

Zum Mobiliar Frankreichs, Rezension von Alexandre Pradère, Die Kunst des französischen Möbels, Ebenisten von Ludwig XIV. bis zur Revolution, in: Weltkunst 24, 15. Dez. 1992, 3614-3515.

Möbelstilkunde. Mobiliar und Einrichtung vom Mittelalter bis in die Gegenwart, München 1992. - Übersetzung und Bearbeitung von Anthony White und Bruce Robertson "Furniture and furnishings. A visual guide", London 1990.

Boidi Sassone, Adriana, Möbel vom 18. Jahrhundert bis Art Deco, Köln 2000 (Co-Übersetzung mit Sigrid Sangl)

Morley, John, Möbel Europas. Von der Antike bis zur Moderne, [übers. aus den engl. Dagmar Lutz, Henriette Graf u.a.], München 2001

Rezension: Hanzl-Wachter, Liselotte, Hofburg zu Innsbruck : Architektur, Möbel, Raumkunst. Repräsentatives Wohnen in den Kaiserappartements von Maria Theresia bis Kaiser Franz Joseph, Wien 2004, in: Weltkunst, 75, 2005,8, S. 126-127.

Rezension:  Stiegel, Achim, Berliner Möbelkunst vom ende des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, Berlin 2004, in: Antiquitätenzeitung 1, 2004, S. 12-13.

Rezension: Schick, Afra, Möbel für den Märchenkönig, Ludwig II. und die Münchner Hofschreinerei Anton Pössenbacher, Stuttgart 2003, in: Antiquitätenzeitung 11, 2004, S. 489.

Miller, Judith, Furniture, London 2005 (Fachberatung)

Miller, Judith, Möbel, Starnberg 2006 (Fachredaktion und Fachlektorat)

Rezension: Friedrich, Verena, Rokoko in der Residenz Würzburg , München 2004,
in: Kunstform, 7.2006,1

Rezension: Ohne Stilkritik - Eller, Wolfgang, L., Schreibmöbel 1700-1850 in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Imhof-Verlag, Petersberg 2006, in: Antiquitätenzeitung 4, 16. Feb. 2006, S. 46.

Ausstellungsbesprechung: Höhenflüge auf Knopfdruck - Präzision und Hingabe im Kunstgewerbemuseum Berlin, in: Antiquitätenzeitung, 14. September 2007, S. 34-35.

Rezension: Stark und tapfer - Basler Möbelzunft, in: Antiquitätenzeitung, 12. Oktober 2007, S. 53.

Rezension: Ökonomisches Denken, Büttner, Andreas (bearb.), Möbel für das Gartenreich Dessau-Wörlitz, in: Antiquitätenzeitung, 9. November 2007, S. 52-54.

Rezension: Andreas Büttner und Ursula Weber-Woelk (Hrsg), David Roentgen. Möbelkunst und Marketing im 18. Jahrhundert, Schnell&Steiner, Regensburg 2009, in: Kunst & Auktionen 13, 2009, S. 46.

Aufsätze in Zeitungen und Zeitschriften

Boullemöbel aus München. Höfische Schreibmöbel süddeutscher Provenienz, in: Weltkunst 16, 15. Aug. 1989, 2237-2241.

Die Entwicklung des Schreibmöbels. Vom Louis XIV bis zum Historismus - Zur Marktsituation, in: Weltkunst 8, 1991, 1164-1168.

Ein Boullezimmer von 1855. Der Thésalon Königin Sophies im Paleis Noordeinde in Den Haag, in Weltkunst 4, vom 15. Feb. 1997, 287-289.

Der „Ovale Salon mit Balcon“ der Großherzogin Luise von Baden...und das Schlafzimmer Fürstin Margaretes in Schloß St. Emmeram..., in: Weltkunst 6, Juni 1999, 1133-1115.

Das „Boullezimmer“ in der Potsdamer Orangerie von König Friedrich Wilhelm IV., in: Weltkunst 13, 1. Nov. 1999, 2207-2209.

Guillelmus de Grof. Eine Schreibkonsole im Spiegelkabinett der Münchner Residenz, in: Weltkunst 6, Juni 2001, 982-984.

Höfische Rokoko-Kommode in Zürich: Friderizianisch oder fränkisch?, in: Antiquitätenzeitung 5, 2002, S. 212.

Dressoir nach französischen Vorbildern: Wörtliche Übernahme, in: Antiquitätenzeitung 7, 2002, S. 248.

Doppelschreibschrank in Wien: zwei Seiten, vier Klappen, in: Antiquitätenzeitung 9, 2002, S. 408.

Fränkische Kabinette in München: Diktatur der Symmetrie, in: Antiquitätenzeitung 14, 2002, S. 624.

Johannes Klinckerfuß in Stuttgart: Eine biedermeierliche Variante des späten Empire, in: Antiquitätenzeitung 17, 2002, S. 749-750.

Louis Majorelle – ein Künstler der Ecole de Nancy: Vegetabile Klarheit, in: Antiquitätenzeitung 21, 2002, S. 1002-1003.

Aachen-Lütticher Möbel: Phantasievoll und frostig, in: Antiquitätenzeitung 3, 2003, S. 106-107.

Erfolgreicher Typus, Ein „Münchner“ Schreibschrank, in: Antiquitätenzeitung 5, 7.3.03, S. 198.

„Auf Reisen“ – Besprechung Auktion Koller, in: Antiquitätenzeitung 12, 2003

Danhauser-Leuchter – Besprechung Dorotheum, in: Antiquitätenzeitung 18, 2003

Verlorene Paradiese, Jean Pierre Latz und Nicolas Grevenich in Zürich, in: Antiquitätenzeitung 22, 2003, S. 1038.

Hofzeremoniell. Die prächtigen Zimmer und Möbel in der Münchner Residenz, in: Weltkunst 3, 2004, S. 68-70.

Provenienz Weimar! In: Weltkunst 5, 2004, S. 62-63.

Ein elegantes Meisterstück (Das Meisterstück des Georg Stark) – ein Würzburger Damensekretär von 1804, in: Weltkunst 11, Oktober 2004. S. 80-81.

Wellenberg- oder Tal - Wellenschränke, , in: Antiquitätenzeitung 21, 2004

No 304 - Jean Henri Riesener (1743-1806), in: Antiquitätenzeitung 23, 2004, S. 8.

Wechselvoller Weg – Ein piemontesischer Wandtisch aus der Slg. Reuß, in: Antiquitätenzeitung 5, 2005, S. 18.

Abgespeckte Form – Rezension von Haaff, Louis Philippe Möbel, in: Antiquitätenzeitung 9, 2005, S. 38.

„30 Mark 85 Kreuzer“ – Ein Schreibsekretär des Maurice Bernrad Evalde, in: Antiquitätenzeitung 12, 9. Juni 2005, S. 6.

„Ein Böhme in Paris“ – der Kunstschreiner Franz Linke, in: Antiquitätenzeitung 21, 27. Oktober 2005, S. 42-44.

Johann Michael van Selow, in: Antiquitätenzeitung 19. Jan. 2006, S. 37-38.

Zickzack-Kurs – ein Paar Würzburger-Kommoden, in: Antiquitätenzeitung 6, 16. März 2006, S. 10.

Johann Valentin Raab, in: Antiquitätenzeitung 7, 30. März 2006, S. 43-44.

Schräge Klappe, in: Antiquitätenzeitung, 31. August 2006, S. 6.

Enormer Aktionsradius: François Cuvilliés – die Kommoden, in: Kunst und Auktionen 3, 1. Februar 2008, S. 45-46.

Verblüffende Täuschung, Geschichte der Intarsien und Marketerien in: Kunst und Auktionen 11, 23. Mai 2008, S. 48-50

Ein Schreibtisch von Klinckerfuß? Eine wissenschaftliche Auseinandersetzung zum Werk des Ebenisten König Friedrichs I. von Württemberg, in: Kunst und Auktionen 15, 25. Juli 2008, S. 34-36.

Was jeder will: Pariser Ebenistenkunst, in: Kunst und Auktionen 20, 10. Oktober 2008, S. 10-11.

Prachtvoll – Braunschweiger Schränke, in: Kunst und Auktionen 13, 29. Mai 2009, S. 10-11.

Erweiterung des Motivschatzes, Ausstellungsbesprechung „Die Wittelsbacher und das Reich der Mitte. 400 Jahre China und Bayern, in: Kunst und Auktionen 13, 29. Mai 2009, S. 33.

Serie zu europäischen Möbelkünstlern

Die Manufaktur Abraham und David Roentgen, in: Weltkunst 1, 2009, S. 36-40.

Thomas Chippendale, in: Weltkunst 2, 2009, S. 52-56

Roger Vandercruse, dit Lacroix, in: Weltkunst 3, 2009, S. 96-100

Pietro Piffetti, in: Weltkunst 4, 2009, S. 40-45

Mathäus Funk, in: Weltkunst 5, 2009, S. 43-48

Bernhard II. van Risamburgh, in: Weltkunst 6, 2009, S. 50-53.

Friderizianische Möbel – eine Annäherung, in: Kunst und Auktionen 15, 31. Juli 2009, S. 44-46.

Fortschritt für den König – Das Zylinderbüro, in: Weltkunst 10, 2009, S. 28-31.

(Coautorin: Ute Strimmer) Mehr als Statussymbol – Stühle, in: Weltkunst 12, 2009, S. 28-31

Aufsatzschränke – Mainzer Möbel, in: Kunst und Auktionen 22, 13. November 2009, S. 16-17.

Wunderkammer im Kabinett, Rezension von: Mundt Barbara, der Pommersche Kunstschrank, in: Kunst und Auktionen 24, 11. Dezember 2009, S. 44.

Seit 2010 in verschiedenen Medien

Stuhl aus einer Sitzgruppe nach Entwürfen von K.F. Schinkel, um 1825, in: 27. Jahresbericht der Ernst von Siemens Kunststiftung München, 2009/2010, hrg. von der Ernst von Siemens Kunststiftung München, München 2011, S. 46-47.

Die friderizianischen Schildpattmöbel . Vorbild, Transponierung und Innovation eines Möbeltyps am Hof Friedrichs des Großen.
In: Friedrich der Große: Politik und Kulturtransfer im europäischen Kontext. Beiträge des vierten Colloquiums in der Reihe „Friedrich300“ vom 24./25. September 2010, hg. von Michael Kaiser und Jürgen Luh (Friedrich300 - Colloquien, 4)
http://www.perspectivia.net/content/publikationen/friedrich300-colloquien/friedrich-kulturtransfer/graf_schildpattmoebel, 2011

Friderizianische Schildpattmöbel. Vorbild, Transponierung und Innovation eines Möbeltyps am Hof Friedrichs des Großen, in:  Friederisiko, Friedrich der Große – Die Essays (Publikation anlässlich der Ausstellung Friederisiko – Friedrich der Große, SPSG im Neuen Palais im Park Sanssouci, 28. 4. 2012 – 28. 10 2012), München 2012, S. 208-229.

Das „herrlichste Rococo auf Erden“ Die Reichen Zimmer der Residenz in München, in: Verbrüdert Verfeindet Verschwägert, Bayern und Österreich, Katalog zur Oberösterreichischen Landesausstellung 2012, hrg. von Elisabeth Vavra, Linz 2012, Bd. II, S. 59-66.

Das Neue Palais – Funktion und Disposition der Appartements, in:  Friederisiko, Friedrich der Große – Die Ausstellung (Publikation anlässlich der Ausstellung Friederisiko – Friedrich der Große, SPSG im Neuen Palais im Park Sanssouci, 28. 4. 2012 – 28. 10 2012), München 2012, S.294-303.

Die Schreibtische im Neuen Palais, in: Friederisiko, Friedrich der Große – Die Ausstellung (Publikation anlässlich der Ausstellung Friederisiko – Friedrich der Große, SPSG im Neuen Palais im Park Sanssouci, 28. 4. 2012 – 28. 10 2012), München 2012, S.368-377.

Eine vergoldete Sitzmöbelgruppe nach einem Entwurf von Karl Friedrich Schinkel, in: Museumsjournal 3, 2012, Juli-September, S. 22-23.

Frederician Turtleshell Furniture, in: Baroque furniture in the Boulle Technique, Conservation, Science, History, hrg. vom Bayerischen Nationalmuseum, München 2013, S. 157-163.

Stadtschloss versus Sommerresidenz: Friedrichs Potsdam. Ein Sonderfall? Tagung TU (in Druck).

Das Neue Palais König Friedrichs des Großen . Funktion, Nutzung, Raumdisposition und Möblierung, 1763-1784
In: Wie friderizianisch war das Friderizianische? Zeremoniell, Raumdisposition und Möblierung ausgewählter europäischer Schlösser am Ende des Ancien Régime. Beiträge einer internationalen Konferenz vom 2. Juni 2012, hg. von Henriette Graf und Nadja Geißler (Friedrich300 - Colloquien, 6)
http://www.perspectivia.net/content/publikationen/friedrich300-colloquien/friedrich_friderizianisch/graf_palais

Der Friderizianische Schlossbau und sein Ausstattungsprogramm,
In: Öffentliche Tagung des Interdisziplinären Zentrums zur Erforschung der Europäischen Aufklärung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg im Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte vom 28. - 29. September 2012, hg. von Jürgen Luh und Andreas Pečar (Friedrich300 - Colloquien, 8),
http://www.perspectivia.net/content/publikationen/friedrich300-colloquien/friedrich_repraesentation/graf_schlossbau

Die Residenz München. Zeremoniell, Raumdisposition und Raumnutzung 1680-1745, in: Zeremoniell und Raum im Schlossbau des 17. und 18. Jahrhunderts, hrg. von Georg Satzinger und Marc Jumpers  (Tholos – Kunsthistorische Studien 7), Münster 2014, S. 31-45.